basisrenten.de - Die Basisrente oder "Rürup-Rente": Eine staatlich geförderte Altersvorsorge mit Steuervorteil & Pfändungssicherheit
pointed_line_navi

Ihr Kontak zu uns

kontakt

0800-93009900
(kostenfrei)

 

eMail-Kontakt

 


pointed_line_navi
Erstinformation zu uns als Vermittler - Bild © arthurdent, Fotolia.com

Erstinformationen
zu uns als Vermittler

KlassikRürup

pointed_line_long

Die Rürup-Rente (“Basis-Rente”) ist eine Grund-Altersversorgung, die beispielsweise die laufenden Fixkosten abdecken soll.
Bei einer solchen Grundrente ist eine lebenslang sichere und kalkulierbare Zahlung für viele gerade vorsichtigere Anleger der Hauptwunsch.

Wer sich also bei der Grundabsicherung weniger auf die letzten Endes doch schwankenden Aktienmärkte verlassen will, sondern sicher und festverzinslich investieren möchte, der ist mit einer klassischen Rentenversicherung hervorragend bedient.

Die deutschen Lebensversicherungen bieten ihr Erfolgsmodell seit Jahrzehnten an und haben damit immer stabile Erträge für ihre Kunden erzielen können. Kern ist die Anlage der Kundengelder vor allem in Festverzinsliche Wertpapiere und langfristig vermietete Immobilien. Aktien machen nur einen sehr geringen Anteil (praktisch immer weit unter 10% der Gesamtanlage) aus.
Mit einer solchen Anlage lassen sich natürlich keine Überrenditen erzielen. Wenn aber gute Versicherungen eine Rendite von 2,75% pro Jahr (Stand 2016) erzielen und zur gleichen Zeit die vergleichbaren 10jährigen Festverzinslichen Bundesanleihen praktisch 0% pro Jahr erbringen, dann ist das schon ein hervorragendes Ergebnis.

Hinzu kommt die Garantie: Die Versicherer garantieren eine Mindestverzinsung von 0,90% pro Jahr auf den Sparanteil der Beiträge (also nach Kosten), unabhängig von den tatsächlich erzielten Erträgen. Das heißt, es existiert eine Absicherung nach unten durch die Mindestverzinsung. Gleichzeitig werden durch die tatsächlichen Erträge (die Differenz sind die sogenannten “Überschüsse”) gute Gewinne für den Kunden erzielt.

Eine solche klassische Rentenversicherung mit konservativer Anlage und Mindestverzinsung garantiert Ihnen damit eine lebenslange Mindestrente, die durch die Überschüsse aufgestockt wird und so eine wirklich gute und dabei sichere Grundversorgung, eben eine Basisrente, darstellt!
 

 Wichtige Hinweise
 & Informationen:

Die meiste Verwirrung gibt es immer wieder bei dem Unterschied zwischen garantierter Leistung und der Leistung mit Überschüssen.

Grundsätzlich gilt: Die garantierte Leistung erhalten Sie in jedem Fall ausgezahlt, egal wie schlecht die Versicherung auch arbeitet. Arbeitet sie aber besonders gut, erhalten Sie mehr.
Sollten die Ergebnisse in der Zukunft kontinuierlich so gut sein wie im aktuellen Jahr, dann erhalten Sie die Leistung mit Überschüssen in der genannten Höhe. Ist die Versicherung besser, erhalten Sie entsprechend mehr, ist sie schlechter, entsprechend weniger - aber nie weniger als die Garantieleistung.

 

pointed_line_long

    Fordern Sie noch heute Ihr individuelles Angebot
    zu einer besonders sicheren und klassisch anlegenden Rürup-Rente (“Basis- Rente”) an!

pointed_line_long

Wichtige Eckdaten des “KlassikRürup”:

 

Anlage:

konservativ, hauptsächlich festverzinsliche Wertpapiere.

Garantieverzinsung:

0,90% pro Jahr auf den Sparanteil der Beiträge,
über die gesamte Laufzeit fest garantiert

Rentengarantie::

ja, “harte Garantie” mit festem und unveränderlichem Rentenfaktor ohne Treuhänderklausel (siehe auch “Achtung Rente!”).

Mindestbeitrag:

ab EUR 50,- pro Monat oder
ab EUR 5.000,- einmalig

Zuzahlungen:

ab EUR 300,- ohne Höchstgrenze

Rentenbeginn:

Ab Alter 62 Jahre
Der Rentenbeginn kann bis Alter 80 Jahre gewählt werden und ganz nach tatsächlichem Bedarf bis Alter 62 Jahre vorgezogen werden!

Kostenpflichtige Zusatzoptionen:

Es ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung integrierbar.

Regelungen bei Tod:

Bei Tod während der Sparphase bzw. vor Beginn der Rentenzahlung wird das angesparte Kapital, mindestens aber die eingezahlten Beiträge in eine lebenslange Rente für den Ehegatten / den eingetragenen Lebenspartner umgewandelt (diese Rente darf aber auch frühestens mit Alter 62 Jahre beginnen).

Bei Tod im Rentenbezug kann aus dem nicht verbrauchten Kapital eine lebenslange Rente für den Ehegatten / den eingetragenen Lebenspartner gezahlt werden (diese Rente darf aber auch frühestens mit Alter 62 Jahre beginnen).
Hierbei handelt es sich jedoch um eine Zusatzoption, die die Höhe der Gesamtrente deutlich reduziert - bitte vermerken Sie bei einer Anfrage immer, ob diese Option gewünscht ist!

Beitragsaussetzungen:

Bei finanziellen Schwierigkeiten kann der Beitrag für maximal ein Jahr gestundet werden.
Unabhängig davon ist natürlich immer auch eine dauerhafte Beitragsfreistellung möglich.


Hinweis:
Den Namen der Versicherungsgesellschaft dürfen wir aus Wettbewerbsgründen hier nicht nennen. Zusammen mit einem individuellen Angebot erhalten Sie natürlich alle Informationen im Detail.

Ausschließlich maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen, die wir Ihnen auf Wunsch gerne vorab zusammen mit einem individuellen Angebot zur Verfügung stellen!
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand Mai 2015

 

 

    Fordern Sie noch heute Ihr individuelles Angebot
    zu einer besonders sicheren und klassisch anlegenden Rürup-Rente (“Basis- Rente”) an!

 

 

         Impressum AGB Datenschutz  Wir sind Versicherungsmakler gemäß §34 d der deutschen Gewerbeordnung - zur Erstinformation.